Überspringen zu Hauptinhalt

Repair Café im Jahr 2014 wieder großer Erfolg

RC kaarsjeDas Repair Café hat ein fantastisches Jahr hinter sich. Im Jahr 2014 kamen wieder unglaublich viele Repair Cafés hinzu, die Anzahl hat sich mehr als verdoppelt. Von weltweit 275 Repair Cafés Ende des Jahres 2013 auf gut 700 ein Jahr später! Gemeinsam vermeiden die ehrenamtlichen Reparateure nun rund 200 000 Kilo Abfall jährlich.
Weiterlesen

„Europa muss sich stark machen für Kreislaufwirtschaft“

Die Europäische Kommission muss sich im nächsten Jahr vollends für den Wechsel zu einer Kreislaufwirtschaft einsetzen. Das schreiben 27 europäische Organisationen, unter ihnen auch die Stichting Repair Café, in einem offenen Brief an den Präsidenten der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker.
Weiterlesen

Repair Cafés vermeiden 3.200 Kilo Abfall

In der Europäischen Woche zur Abfallvermeidung setzen sich 130 Repair Cafés in den Niederlanden, Belgien, Deutschland und Frankreich für eine bessere Umwelt ein. Sie hoffen, in dieser Woche, die vom 22. bis 30. November dauert, insgesamt 3.200 Kilo Abfall zu vermeiden.
Weiterlesen

Stichting Repair Café und Partner voneinander unabhängig

Nach einer Zusammenarbeit von einem Jahr schreiten die Stichting Repair Café Nederland und ihr deutscher Partner, Anstiftung&Ertomis, ab 1. November 2014 unabhängig voneinander fort. Die deutsche Organisation will sich der Promotion und Unterstützung von Reparatur-Initiativen auf breiterer Ebene widmen.
Weiterlesen

Auch Frankreich entdeckt das Repair Café

Das Repair Café verzeichnet nun auch in Frankreich stattliche Erfolge. Die Stichting Repair Café erhielt seit den Sommerferien Dutzende Anfragen von interessierten Personen oder Gruppen aus Frankreich. "Eine großartige Entwicklung", findet Repair Café-Initiatorin Martine Postma.
Weiterlesen

Repair Cafés erobern die Welt

Die Zahl der weltweiten Repair Cafés steigt weiterhin an. Seit März dieses Jahres kamen 200 lokale Repair Café-Gruppen hinzu. Vor allem in Deutschland wächst die Anzahl im Moment rasant, doch haben sich dem Repair Café-Netzwerk auch neue Länder angeschlossen.
Weiterlesen

‚Repair Café-Ehrenamtliche wollen anderen helfen’

Menschen, die sich als Ehrenamtliche Mitarbeiter für ein Repair Café einsetzen, tun dies vor allen Dingen, weil sie sich für jemand anderen engagieren möchten. Sie wollen anderen Menschen helfen, nachhaltiger zu leben, sie wollen ihrer Nachbarschaft etwas Gutes tun, Gegenständen ein längeres Leben bescheren und die Reparierbarkeit von Gütern fördern. Das ergibt eine Studie des Centre for Sustainable Design im englischen Farnham.
Weiterlesen

Deutsche Umweltministerin rühmt Repair Café

Europa muss sich aktiv dafür einsetzen, das Reparieren als eine Alternative zum Wegwerfen und neu Kaufen zu promoten. Das sagte die deutsche Umweltministerin Barbara Hendricks am 7. April auf dem Europäischen Forum für Öko-Innovation in Hannover. In ihrer Eröffnungsrede nannte die Ministerin das Repair Café als ein Beispiel dessen, was Europa braucht, um zu einer Kreislaufwirtschaft zu gelangen.
Weiterlesen

Repair Café ist Gesprächsstoff in Deutschland

Das Repair Café ist in Deutschland in aller Munde. In immer mehr Orten werden hier Repair Cafés organisiert und man spricht und diskutiert auf ganz unterschiedlichen Ebenen über dieses Thema. In diesen Wochen kommt die Repair Café-Gründerin Martine Postma zweimal nach Deutschland, um das Repair Café-Konzept zu erläutern.
Weiterlesen
An den Anfang scrollen